Gründung Acherner Jugendförderverein

Am Dienstag war es soweit, die drei Acherner Fußballvereine, der VfR Achern, SV Fautenbach und SV Oberachem bündeln im Jugendbereich ihre Kräfte und haben den ,,Acherner Jugend-Förder-Verein“ ins Leben gerufen. Bei der Gründungsversammlung im Clubhaus des VfR Achern wurde der Kooperationsvertrag unterschrieben, die Satzung beschlossen und der Vorstand gewählt. Vorsitzender ist Stephan Deppe, zu seinen Stellvertretern wurden Baris Celik und Josef Tisch gewählt, Geschäftsführerin ist Katharina Bonnal.

Bereits im vergangenen Jahr hat man sich bei den drei Vereinen intensiv Gedanken gemacht, wie man Jugendliche intensiver betreuen und auch trainieren kann. Aufgrund der Initiative der Mitglieder und der Bereitschaft der Fußballvereine in Achern, Fautenbach und Oberachem haben sich die drei Stammvereine nun entschlossen, zur Gestaltung einer gemeinsamen sinnvollen und zielgerichteten Jugendarbeit, einen Jugendförderverein zu gründen. Bereits im vergangenen Jahr hat man sich bei den drei Vereinen intensiv Gedanken gemacht, wie man Jugendliche intensiver betreuen und auch trainieren kann. Aufgrund der Initiative der Mitglieder und der Bereitschaft der Fußballvereine in Achern, Fautenbach und Oberachem haben sich die drei Stamm- vereine nun entschlossen, zur Gestaltung einer gemeinsamen sinnvollen und zielgerichteten Jugendarbeit, einen Jugendförderverein zu gründen.
Ziel dieser Partnerschaft soll sein, durch die Bündelung der Kräfte sowohl den Breitensport als auch den Leistungssport in den Altersklassen der D-Junioren bis A-Junioren zu fördern. Durch den Einsatz von qualifizierten Trainern und Betreuern sollen sich die Spieler entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten ausgebildet werden. Ein weiteres Ziel ist es, die vorhandenen Talente zu halten und langfristig an die Stammvereine zu binden. Neben dem Ziel der Verbesserung der sportlichen Fähigkeiten wollen die drei Vereine einen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung der Kinder und Jugendlichen leisten. Aktuell werden nun in der ersten Stufe etwa 125 Mädchen und Jungen in diesem Jugendförderverein betreut, bei den drei Stammvereinen finden auf den dortigen Sportplätzen die Trainingseinheiten statt.

Der neue Verein führt den Namen ,,Acherner Jugend-Förderverein“ mit Sitz in Achern und ist Mitglied im SBFV und DFB. Als Satzungszweck hat man sich die Pflege und Förderung des Juniorenfußballsports auferlegt. Der Verein sorgt für Betreuung der Mannschaften in Training und Spielbetrieb und gewährleistet die Teilnahme am Spielbetrieb, dies alles in enger Kooperation mit den Stammvereinen. Wichtig war für die drei beteiligten Stammvereine auch, dass sich weitere Stammvereine an dem ,,JFV“ beteiligen können, dies durch Beschluss des ,,JFV“ und die Zustimmung des Leitungsgremiums. Die Einnahmen des ,,JFV“ setzen sich zusammen aus den Mitgliedsbeitragen so- wie Spenden, Sponsoring und Fördermittel.

Wichtig war die Regelung über den Wechsel von Spielern innerhalb und außerhalb des JFV, diese werden im Vorstand getroffen und vertraglich mit den Vorsitzenden der Stammverein geregelt, Der stellvertretende Vorsitzende Baris Celik (VfR Achern) war es, der das neue Logo und Plakat des ,,Acherner Jugend- Fördervereins“ gestaltete und hier jeweils die Logos der drei Stammvereine ,,auf der Hornisgrinde zusammenführte“, ansteigend wie eine Erfolgskurve. Zum Vorsitzenden wurde Stephan Deppe und zu seinen beiden Stellvertretern Baris Celik und Josef Tisch gewählt. Der erweiterte Vorstand setzt sich mit der Geschäftsführerin Katharina Bonnal, dem Kassierer Dietmar Zink und dem Sportlichen Leiter Rolf Herr, sowie dem Leiter Sponsorin/Marketing, dem Leiter Kommunikation sowie vier Teammanager der einzelnen Jugenden (A – D) zusammen.
Das Geschäftsjahr erstreckt sich vom 1. Januar bis 31. Dezember, der Vorstand und deren Mitglieder werden auf zwei Jahre gewählt. Am Ende der Gründungsversammlung des „Acherner Jugend-Fördervereins“ unterzeichneten die Vorsitzenden des VfR Achern, Hans Joachim Glunz, SV Fautenbach, Thorsten Glaser und SV Oberachern, Ralf Lorenz die Kooperationsverträge!

Unsere Sponsoren