Skiausfahrt 2020

Am vergangenen Samstag fiel um 03:00 Uhr in der Früh der Startschuss zur alljährlichen SVF-Skitour, bei der alle interessierten Fans, Anhänger und Spieler der Rothosen die Reise nach St. Gallenkirchen im Montafon antraten. In alt bekannter und zuverlässiger Manier brachte Busfahrer Lui die 50 Reisenden sicher und mit toller Stimmung im Bus ans Ziel. Pünktlich zur ersten Gondelfahrt um 08:30 Uhr standen alle startklar an der Talstation bereit und blickten auf die schneebedeckten Berge. Leider meinte es im Vergleich zum „Fußballgott“ der „Wettergott“ an diesem Wochenende mit dem SVF nicht so gut. Dennoch konnten trotz mäßiger äußerer Bedingungen, schlechter Sicht und Schneefall viele Pistenkilometer abgefahren werden und die Edelwäscher hatten sichtlich Spaß. Im Anschluss an einen erfolgreichen und vor allem verletzungsfreien Skitag ging es dann ins „kleinste Dorf der Welt“. In der Partylounge Limo ließen dann die Teilnehmer den Tag gebührend beim Apres-Ski ausklingen, ehe pünktlich um 20:00 Uhr die Rückfahrt in die Heimat startete. Kurz nach Mitternacht kamen alle 50 Rothosen nach einer mindestens genau so stimmungsvollen Rückreise sicher und wohlbehalten in Fautenbach an. Als Fazit bleibt allen ein rundum gelungener SVF Tag in Erinnerung, bei der eine Vielzahl sich bereits für die Ausfahrt im nächsten Jahr anmeldeten, die aufgrund der hohen Akzeptanz und Teilnahme sicherlich wieder stattfinden wird.    

0
0
0
s2smodern