Spielbericht FV Sulz 22.04.2018

Am zurückliegenden Sonntag empfing der SV Fautenbach das nächste Kaliber aus der Bezirksliga Offenburg, denn mit dem FV Sulz gastierte der Tabellenzweite im Birkenfeldstadion. Bereits in der 12. Spielminute ging der Favorit mit 0:1 in Führung. Zunächst wurde Jens Kiessele in abseitsverdächtiger Position in Szene gesetzt, der jedoch an Schlussmann Kevin Braun scheiterte.

Doch die Chance lebte, denn Maximilian Vollmer klärte am Ende vor die Füße von Top-Torjäger Ousman Bojang, der nicht lange fackelte und aus zentraler Position stramm unten verwandelte. Doch auch die Rothosen versteckten sich keineswegs, spielten munter mit und kamen ihrerseits zu Gelegenheiten. So auch in der 28. Minute, als sich Thomas Zink dynamisch über seine linke Seite durchsetzte und am Ende den mitgelaufenen Jonas Vath bediente, doch der SVF-Stürmer verfehlte das Ziel wenn auch nur knapp. Beide Teams zeigten viele spielerisch sehenswerte Szenen, wobei hochkarätige Chancen zunächst Mangelware blieben. Kurz vor dem Pausenpfiff schalteten die Gäste dann jedoch einen weiteren Gang hoch, hatten durch Jens Kiessele und Ousman Bojang weitere gute Gelegenheiten, scheiterten jedoch an Keeper Kevin Braun. 
Auch in der zweiten Halbzeit war das Team von Trainer Reiner Heitz spielbestimmend und hätte kurz nach dem Wiederanpfiff sogar auf 0:2 erhöhen können. Erneut ging die Aktion von Ousman Bojang aus, der gekonnt durch die Abwehrreihe dribbelte und per Flanke seinen Mitspieler Christian Reinholz fand, der per Kopf aus spitzem Winkel vergab. In der 60. Spielminute machte er es dann besser. Dieses Mal ging ein Eckball voraus, der von Jonathan Krüger punktgenau in den Strafraum gebracht wurde und von Christian Reinholz per Kopf vollendet wurde und im kurzen Eck einschlug. Nur 20 Minuten später folgte dann nahezu eine Kopie des 0:2. Erneute fand eine tolle Flanke den Kopf von Christian Reinholz, der ins kurze Eck einnickte und damit den hochverdienten 0:3-Auswärtserfolg beim SV Fautenbach klar machte. 

Im Vorspiel beider Reservemannschaften kam der erneut ersatzgeschwächte SV Fautenbach II beim FV Sulz II unter die Räder und verlor am Ende deutlich mit 0:6.

0
0
0
s2smodern