1936 - 1955 - Kriegsjahre 1939-45

Beitragsseiten

1939- 1945 Kriegsjahre

Drohende Kriegsgefahr lähmte bereits Anfang August 1939 den Spielverkehr und es war nur noch eine Frage der Zeit, bis der gesamte Spielbetrieb eingestellt wurde. Mit den letzten Spielen vor ihrer Einberufung zum Kriegsdienst mussten viele Spieler für einige Jahre, manche leider für immer, ihre Fußballstiefel an den Nagel hängen. Bei Kriegsausbruch zählte der Verein 99 aktive und passive Mitglieder. Der Krieg schlug dann in die Reihen der Mitglieder tiefe Wunden. Von den 99 Mitgliedern sind 32, also fast ein Drittel, darunter über 20 aktive und ganz besonders talentierte Spieler der Vorkriegsmannschaften, gefallen.

Einziges Foto während des Krieges
Jugendspiel in Ottenhöfen
Einziges Bild während des Krieges: Jugendspiel in Ottenhöfen

Betreuer: Heinrich Glaser ( auf Urlaub )
Hinten von li.: Anton Haas, Heinrich Glaser, Hermann Serr, Alois Späth
Mitte von li.: Walter Gleiß, Wendelin Burgert, Franz Serr
Vorne von li.: Adolf Lang, Xaver Fischer, Alois Burgert

0
0
0
s2smodern